Viktoria Zimmer

Als Verbindungsweberin und Mentorin für Naturverbindung begleite ich Menschen auf ihren ganz persönlichen Wegen, die ureigene Verbindung zur Natur zu ergründen und intensiver zu erleben, sowie sich mit den eigenen Gaben zu entfalten und dem Leben zu dienen. Ich biete Workshops, Online-Kurse, Jahresbegleitungen, persönliche Begleitung sowie Kindercamps und Familienfreizeiten an.

Die Sehnsucht nach einer von Wertschätzung und Fürsorge geprägten Verbindung zu unseren natürlichen Lebensgrundlagen und nach einem lebensfördernden Miteinander von Mensch und Natur, die mich schon lange begleitet, führte mich zu einem intensiven, prägenden und wegweisenden Lernweg bei Circlewise:

  • Teilnahme und anschließendes zweijähriges Praktikum bei der Wildnis- und Natur-Kultur-Pädagogik Weiterbildung (2015-2017)
  • Circlewise Leadership Training (2016/2017)
  • Mitgründung des gemeinnützigen Verbindungskultur e.V. (2016)
  • Mitwirken im Team bei zahlreichen Veranstaltungen (u.a. Permakultur-Design-Kurs und Permakultur Teacher‘s Training mit Warren Brush, Mentoring-Workshop sowie verschiedene Ritual-Workshops).
  • Aktuell bin ich in Ausbildung zur Beraterin für naturverbundene Ritualarbeit und Trauer-Begleitung

Ich habe mich – auch im Rahmen meines Studiums der Landschaftsökologie (B.Sc.) und der Ökologischen Landwirtschaft – insbesondere damit beschäftigt, wie Menschen (wieder) eine innige Verbindung zu ihren Lebensorten spüren und stärken können und welche Ausdrucksformen das annehmen kann, beispielsweise durch Hegen der Landschaft oder Erzählen von alten und neuen Geschichten vom Land.

Besonders am Herzen liegt es mir, den faszinierenden Geschichten der mehr-als-menschlichen Welt Gehör zu schenken und Worte zu verleihen, und damit unser Eingewobensein in die natürlichen Ökosysteme zu erinnern und auf lebensfördernde Weise zu erneuern. Ich liebe es, mit wachen Sinnen durch Wiesen und Wälder zu streifen, Schönheit auch im Kleinen und Zarten zu entdecken und dem, was in der inneren und äußeren Natur zu finden ist, mit Achtsamkeit und Wertschätzung zu begegnen. Ich lebe mit meinem Partner in Witzenhausen.